Unsere Musik

Die Zusammenstellung der Instrumente Hackbrett, Zither, Harfe, Gitarre, Kontrabass erinnert eigentlich an regionale Volksmusik. Und aus dieser Ecke kommt Saitentanz ursprünglich auch. Der Anfang war im Jahr 1999 ein Projekt des Volksmusikarchivs des Bezirks Oberbayern: Die Veröffentlichung von Notenmaterial und einer CD mit dem Titel „Tanzmusik für Saiteninstrumente“.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich im Ensemble dann aber eine schier grenzenlose Experimentierfreude. Versuche mit Musik unterschiedlichster Epochen und Stilrichtungen wurden gemacht, ohne Scheuklappen und Ressentiments. Alles was gefällt und mit den vorhandenen Instrumenten machbar ist wird seither gespielt.

      octopus

Ob Militärmarsch, Schlager, neuzeitlich, funkig, historisch, natürlich auch Volksmusik, rockig, … egal, Hauptsache die Spielfreude passt.

[MP3]

Saitentanz-Musik ist voll von Überraschungen –  auch deshalb, weil Epochen und Stile nicht vermischt, sondern nebeneinander stehend präsentiert werden. Darüber hinaus sind die ungewöhnlichen, eigenwilligen und genresprengenden Eigenkompositionen prägendes Markenzeichen der Formation.

[MP3]

Und so sind Konzerte von Saitentanz stets ein kurzweiliger Quell guter Laune und Frohsinn, garniert mit einer Portion Humor in augenzwinkernden Moderationen

[MP3]

Eine Schublade in die Saitentanz passt muss jedenfalls erst noch geschreinert werden…